Aktuelles - Grundschule Mittegroßefehn

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Demnächst bei uns in der Schule:

  • Schulferien bis Mittwoch, den 14.08.2019.
  • 1. Schultag für die Klassen 2-4 ist Donnerstag, der 15.08.2019
  • Einschulung am 17.08.2019
  • Schulfest zum 40-jährigen Bestehen am Samstag, den 28.09.2019 von 10-14 Uhr

Sponsorenlauf am 24.05.2019:  Unsere Schulkinder erliefen sagenhafte 4839,50 €
Wir danken allen Sponsoren für Ihre Unterstützung und natürlich besonders den Kindern für ihre Laufleistung!!!!!
Nachdem unsere Grundschule in den vergangenen 9 Jahren Jahren bereits zwei Sponsorenläufe nur für caritative Zwecke veranstaltet hat, führten wir diesmal einen Lauf durch, dessen Erlös für die Anschaffung von Tablets vorgesehen ist. Wir wollen unsere Schule im Rahmen der Digitalisierung gut aufstellen und haben uns bereits intensiv mit dem Thema befasst. Damit unser Unterrichtsideen  umgesetzt werden können, benötigen wir einen Klassensatz I-Pads. Die Kinder unserer Schule haben sich mit mit tollem Einsatz am Lauf beteiligt. Die 400m-Strecke pro Runde wurde beispielsweise von einem Mädchen der 2. Klasse 23 Mal bewältigt (9,2km). Viele Eltern kamen zur Schule und feuerten ihre Kinder an. Wir geben hier auf dieser Seite demnächst bekannt, wieviel Geld die Kinder erlaufen haben.

Am 20.03.2019 fand die Leseolympiade bei uns in Mittegroßefehn statt. 17 Lesekinder aus den 2. Klassen der Grundschulen Großefehns und Wiesmoors kamen als Schulsieger zu uns und nahmen am Lesewettbewerb teil. Alle Kinder haben toll gelesen. Die 4 besten Leser waren Leevke van Lengen (Holtrop), Fehntje Hicken (GS Mittegroßefehn), Janne Trauernicht (GS Wiesmoor) und Leonie Meints (GS Strackholt). Die Bilder zeigen die Gewinner und Ausschnitte der Abschlusszeremonie.

Karneval 2019 in Mittegroßefehn
Viel Spaß und Freude hatten die Kinder am Rosenmontag. In den Klassen wurde gefeiert und getanzt, in der Turnhalle konnten alle mit Ihren Kleidern den Gerätedschungel bewältigen und beim traditionsreichen Umzug wurde mit Lautstärke der Winter vertrieben. Trotz des Regens gab es an einigen Stellen ungterwegs "Kamelle" von Freunden und Eltern unserer Grundschüler - dafür vielen Dank!!!
Schulsportwettkampf 2019 in der KGS-Halle

Am Freitag, den 22.02.2019, war es wieder soweit. Mit Spannung und großer Vorfreude nahmen alle Schülerinnen und Schüler mit sehr viel Einsatz am diesjährigen Brennballturnier teil. Jede Mannschaft war von der SV jahrgangsübergreifend "zusammengelost" worden und hatte sich im Vorfeld einen Ländernamen gegeben. Somit konnten die ersten Weltmeisterschaften im Brennball an unserer Schule stattfinden. Insgesamt gab es zur Freude aller Kinder in diesem Jahr zwischen den 12 Mannschaften sehr spannende Spiele mit zum Teil extrem knappen Ausgängen. Letztlich konnten sich drei Teams um den Wanderpokal und um die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen durchsetzen. Es gewann das Team aus Italien. Den 2. Platz belegte Belgien und Dänemark wurde 3. Sieger.

Elternseminar "Einfach clever lernen"
Am  05.02.2019 hat ein Referent der "Stadt Land Schule e.V." ein Elternseminar zum Thema Einfach clever lernen angeboten. Ca. 50 Eltern verfolgten den überaus informativen und sehr interessant vorgetragenen Ausführungen von Herrn Andreas Hensing. Der Lernexperte vermittelte neueste Erkenntnisse zum Thema Lernen und zeigte auf, wie Kinder mit Freude und erfolgreich lernen können.
Dieses Seminar war von den beiden Elternratsvorsitzenden Andre Pollmann und Gaby Bruns in Abstimmung mit Herrn Speckmann initiiert und organisiert worden. Zukünftig soll entsprechend dem Beschluss des Schulelternrates einmal jährlich ein Vortrag/Seminar zu einem aktuellen Thema für die Elternschaft unserer Schule stattfinden.
82 Sportabzeichen im Jahre 2018

Ein hervorragendes Ergebnis erzielten die Kinder unserer Schule auch dieses Jahr im Sportabzeichenwettbewerb. 67 % aller Schülerinnen und Schüler (82 von 122) der Klassen 1 bis 4 erfüllten die Anforderungen für das Deutsche Jugend-Sportabzeichen. Damit stehen unsere Chancen sehr gut, auch für das Jahr 2018 einen der ersten Plätze zu belegen. Im vergangenen Jahr belegten wir bereits Platz 1 des Sportabzeichenwettbewerbes und erhielten dafür einen Geldpreis in Höhe von 200 €.
Ein Apfelbaum für die Grundschule
Am 22.11.2018 konnten wir einen neuen Apfelbaum auf unserem Schulhof einpflanzen. Michael Seefeld aus Großefehn brachte den von der Irma-Waalkes-Stiftung gespendeten Apfelbaum vorbei und nahm die Einpflanzung gemeinsam mit den Kindern des Ganztagsangebotes "Kunterbunte Leckereien" unter der Leitung von Agneta Krüssmann-Henninga vor. Herr Seewald erzählte uns Interessantes zum Apfelbaum und zeigte uns, worauf man beim Einpflanzen und bei der Baumpflege achten muss. Es handelt sich bei unserem Baum um eine ostfriesische Sorte mit dem Namen "Poosdörper". Wir hoffen, dass wir schon im  nächsten, spätestens aber im übernächsten Jahr die ersten Äpfel direkt vom Baum essen können.

Förderverein spendet Kummerkasten für die Grundschule

Mit Freude nahmen die Kinder unserer Schule den neuen Kummerkasten in Empfang. Auf Initiative des Fördervereins und in Absprache mit der Schülervertretung wurde die Anfertigung eines Briefkastens in Auftrag gegeben. Angefertigt und gestaltet wurde er von Frau         . Nicole Möhle, Vorsitzende des Fördervereins und Herr Speckmann als Schulleiter freuten sich mit den Kindern über den schönen Kummerkasten. Zukünftig haben alle Kinder die Möglichkeit ihre Nöte und Sorgen, aber auch ihre Anregungen vertraulich kund zu tun.

Projektwoche zum Thema Zeitreise
Vier Tage dreht sich alles um das Thema Zeitreise. Die Kinder beschäftigen sich in unterschiedlichen jahrgangsgemischten Gruppen mit Vergangenem und Zukünftigen. Die Kinder thematisieren ihre eigene Zukunft, bauen selbst mit Legosystemen Zukunftsroboter, spielen Spiele aus alten Zeiten, tauchen hinab in die Welt der Dinosaurier, erleben die Ritterzeit, lernen "Schule früher" kennen und vieles mehr. Alle sind mit Begeisterung dabei. Am Freitag werden im Forum bzw.in den Fluren viele Ergebnisse präsentiert.

Einschulung 2018
In diesem Jahrt wurden in der Grundschule Mittegroßefehn 25 Kinder eingeschult, damit sind wir erstmals nach vielen Jahren wieder einzügig. Frau Inga Parel-Wichmann unterrichtet in der neuen Klasse 1 als Klassenlehrerin. Wir wünschen allen Kindern viel Freude beim Lernen, ein schnelles Einleben in die schulischen Abläufe und natürlich gute Laune, viele neue Freunde und viel Spaß im neuen Schulleben. Mit den Eltern freuen wir uns auf eine vertrauensvolle und mit gegenseitigen Respekt gekennzeichnete Zusammenarbeit, damit die Kinder nach Abschluss ihrer Grundschulzeit bestmöglichst auf die weiterführende Schule vorbereitet worden sind.

Abschlussforum mit Verabschiedungen
Mit einem Abschlussforum wurde am letzten Schultag das Ende des Schuljahres 2018/19 eingeläutet. Innerhalb des Programms wurden gleich mehrere Erwachsene und natürlich die Viertklässler gebührend verabschiedet. Viele Präsentationen aus den unterschiedlichen Klassen trugen zu einem runden Programm bei. Herr Speckmann wünschte allen Kindern einen guten Start in ihrer jeweils neuen Schule. Besonders verabschiedet wurden unsere Lehrerin Frau Schlachter, unsere "Bufdine" Laura, unser langjähriger Förderschullehrer Ulrich Hilbert, die Lehramtsanwärterin Hanna Müller sowie Inka Thien und Melanie Voss. Besonders gewürdigt wurden die erfolgreichen Teilnehmer der Matheolympiade, der Bundesjugendspiele und des Sportabzeichens der 4. Jahrhgänge (siehe nebenstehende Fotos).
Letzte Aufführung der Theater AG unter Leitung von Frau Voss
Mit Bravour zeigten die Kinder der Theater AG ihre einstudierten Rollen in der Aufführung "DSDS". Die bekannten Juroren aus der gleichnamigen Fernsehshow wurden toll von den jungen Schauspielern imitiert. Ebenso gut wurden die Showeinlagen präsentiert. Selbst Lehrkräfte wurden von Frau Voss in das Programm eingearbeitet. Viele Eltern und Kinder sind nachmittags gekommen, um die 60-minütige Auführung (Show)  nicht zu verpassen. Herr Speckmann bedankte sich mit einem großen Blumenstrauß bei Frau Voss für ihr vierjähriges Engagement als Leiterin der Nachmittags-AG "Theater".


87 Kinder erhielten in diesem Schuljahr das Deutsche Sportabzeichen! Schulsieger im Altkreis Aurich!!
Dafür erhielten wir einen Geldpreis von 200 €
So viele Sportabzeichen wie noch nie! 23 Kinder legten das Abzeichen in Bronze ab, 43 das Abzeichen in Silber und 21 das Abzeichen in Gold. Herrn Speckmann und Herrn Grönefeld bereitete es sichtlich viel Freude, den erfolgreichen Kindern im Forum ihre Urkunden und Abzeichen zu überreichen. Damit werden wir beim Sportabzeichenwettbewerb sicherlich gut abschneiden.

15 Jahre verlässliche und engagierte Arbeit

Auf dem Schülerforum am 29.09.2017 bedankten sich die Schulleitung, das Kollegium und alle Schulkinder für die immer engagierte und zuverlässige Arbeit der beiden pädagogischen Mitarbeiter Agneta Krüssmann-Henninga und Frieda Rosenboom mit einem selbst getexteten Lied. Anschließend überreichte Her Speckmann den Beiden noch ein Präsent zum 15-jährigen Betriebsjubiläum. Vielen Dank für eure tolle Arbeit!!

Schulfest am 16.09.17

Nach der Projektwoche feierten wir am Samstag unser Schulfest, wo alle Schüler ihre "Kunstwerke austellen und bewundern lassen konnten. Außerdem feierte der Förderverein sein 20-jähriges Bestehen. Dafür veranstaltete der Förderverin einen Luftballonwettbewerb und mietete für diesen Tag eine tolle Hüpfburg. Aufgrund des Wetters mussten wir die Schulfeier ins Gebäude verlegen. Trotzdem war es ganz toll und wir hatten viele Spielstationen, einen Schminkstand, Ponyreiten, Grillstand und eine Cafeteria.

Projektwoche in Mittegroßefehn
Vom 11. bis 165.09.17 hatten wir unsere diesjährige Projektwoche zum Thema "Kleine Künstler ganz groß". Mit viel Freude und Geschick waren alle Kinder der Klassen 1-4 am werkeln, gestalten, modellieren usw. Aus Beton und bunten Muggelsteinen wurden Herzen und Untersetzer angefertigt, ausa Ytong-Steinen wurden Skulpturen kreiert, Stühle wurden kunstvoll bemalt, Lampions aus Pappmachee wurden hergestellt, Vogelhäuser gebaut und gestaltet. Vielerlei künstlerische Projekte wurden umgesetzt und am darauf folgenden Schulfest der Öffentlichkeit vorgestellt. Stolz konnten die Eltern die Werke ihrer Kinder bewundern.
Zurück zum Seiteninhalt